Verantwortungsvolles Spielen

Die Gefahr der Glücksspielsucht ist nicht von der Hand zu weisen. Insbesondere durch Online Slots oder andere Spiele sind gefährdete Personen immer und überall in der Lage, das schnelle Glück zu versuchen. Das Glücksspiel ist eine Form der Unterhaltung. Der Aufenthalt in Online Casinos soll primär dem Spaß dienen, und nicht zum Problem werden. Zocken kann nur wirklich Spaß machen, wenn du ungezwungen spielen kannst, verantwortlich mit deinem Geld umgehst und kein Problem damit hast, deine Runde für heute oder diese Woche zu beenden. Was das genau bedeutet, ist Folgendes: Neben dem Setzen von Finanzlimits und das Wissen über die jeweiligen Auszahlungsquoten solltest du wissen, was unter dem Begriff "verantwortungsvolles Zocken" fällt. Insbesondere als Neuling solltest du dir unsere Ratschläge zu Herzen nehmen, da du mit sehr vielen Emotionen überschüttet werden wirst, was du wahrscheinlich noch nicht gewohnt bist. Sicherheit & Spielerschutz werden besonders im 888 großgeschrieben.

Das Zocken an Slots & Co. sollte deine eigene, freie Entscheidung sein, und nicht auf Druck von anderen ausgeführt werden. Du kannst mit deinen Freunden beim Zocken Spaß haben, aber das Glücksspiel sollte nicht der Dreh- und Angelpunkt deiner Verbindung mit Freunden werden.

Wie wir bereits erklärt haben, spielt der Spaßfaktor eine wichtige Rolle. Wenn du feststellst, dass es dir nicht mehr so viel Spaß macht, du aber weiterspielst, ist das bereits ein Anzeichen, dass eventuell etwas nicht stimmt. Ob bei dir noch alles im grünen Bereich ist, kannst du anhand einer Checkliste prüfen, bei der du ehrlich und spontan antworten solltest. Die folgenden 20 Fragen sollten dir ein gewisses Maß an Sicherheit geben, ob es dir beim Roulette noch um das Rollen der Kugel, oder um deinen eigenen Kopf geht. Die Fragen sind von einer Selbsthilfegruppe gegen Glücksspielsucht zusammengestellt. Beantwortest du 7 oder mehr Fragen mit "Ja", solltest du dir Hilfe suchen.

1. Kannst du nach einem Sieg aufhören weiterzuspielen?
2. Hast du schon mal mit geborgtem Geld gezockt?
3. Glaubst du, du müsstest deine Verluste zurückgewinnen?
4. Hängst du länger in Online Casinos als beabsichtigt?
5. Zockst du, bis du total pleite bist?
6. Denkst du, das Glücksspiel schade deinem Ruf?
7. Hat dich das Zocken je unglücklich gemacht?
8. Hast du das Spiel nach Pechsträhnen bedauert?
9. Benutzt du Casinos um irgendwas wieder gut zu machen?
10. Vermisst du das Zocken bei der Arbeit?
11. Hast du schon mal gezockt, um damit Schulden zurückzuzahlen, oder finanzielle Probleme zu lösen?
12. Hast du je irgendwas verkauft, um dein Spiel zu finanzieren?
13. Vermeidest du, dein Spielgeld für andere Sachen auszugeben?
14. Spielst du, um mit Ärgernissen oder Trauer umzugehen?
15. Verursacht das Spielen bei dir Schlafstörungen?
16. Vermindert das Zocken deinen Ehrgeiz oder deine Leistungsfähigkeit?
17. Fühlst du nach Auseinandersetzungen oder Frustrationen einen Drang zu spielen?
18. Hast du jemals eine Straftat begangen, oder es vorgehabt, um dein Zocken zu finanzieren?
19. Stört das Online Glücksspiel deine Beziehung zu deiner Familie oder deinen Freunden?
20. Hast du nach einem schlechten Spiel je das Bedürfnis gespürt, dich zu verletzen, oder zu töten?